Sophie Scarf von PetiteKnit stricken – das musst du wissen! – Blog Wolle 7 (2024)

Sophie Scarf von PetiteKnit stricken – das musst du wissen!

Der Sophie Scarf ist bei den eingefleischten Lismi-Tanten und –Onkels schon länger ein Thema und es gibt nicht wenige, die ihn mehrmals gestrickt haben. Kein Wunder, der gestrickte Mini-Schal der dänischen Designerin PetiteKnit ist nicht nur einfach um nachzustricken, sondern sieht darüber hinaus modisch aus und gibt angenehm warm – nicht zu viel nicht zu wenig, halt einfach genau richtig. Spätestens seit dem Zeitungsartikel des Tages-Anzeigers ist er auch der nicht so eingefleischten Strickcommunity ein Begriff.

In diesem Blogbeitrag beantworten wir die gängigsten Fragen rund um dieses trendige Strickstück und zeigen dir noch weitere Alternativen, falls dich das Mini-Schal-Stricken so richtig gepackt hat.

Eignet sich der Sophie Scarf für Anfänger?

Wenn du dich noch so halbwegs an das «inestäche, umeschlah, durezieh, abelah» aus der Schulzeit erinnerst, dann wirst du bestimmt einen Sophie Schal stricken können.

Folgende Techniken solltest du beherrschen:

  • Maschen anschlagen
  • Rechte Maschen stricken
  • Maschen abheben
  • Zunahme
  • Abnahme

Wir haben dir hierzu unsere Videos verlinkt (auf CH-Deutsch). Solltest du Fragen haben, sind wir natürlich jederzeit für dich da (also vorausgesetzt, du hast die Wolle bei uns gekauft;-)).

Wo bekomme ich die deutsche Anleitung für den Sohpie Scarf?

Die Anleitung kannst du dir direkt bei PetiteKnit herunterladen:
https://www.petiteknit.com/de/collections/halstorklaeder/products/sophie-scarf-06

Als Händler dürfen wir lediglich die Anleitungen im Papierformat verkaufen (keine PDF-Dateien). Die würden uns von Dänemark geschickt. Dahinter können wir aus ökologischen Gründen nicht stehen, weshalb wir keine PetiteKnit-Anleitungen verkaufen und lediglich auf Ihre Seite verweisen. Solltest du aber irgendwo beim Download-Prozess anstehen, helfen wir dir sehr gerne weiter!

Welche Nadeln brauche ich für den Sophie Scarf?

Das Mini-Tüchlein wird hin- und hergestrickt. Du kannst dazu also ein Nadelspiel, Jackennadeln aber auch Rundstricknadeln verwenden.

Der Vorteil von Jacken- und Rundstricknadeln sind, dass dir die Maschen hinten nicht rausfallen können, da sie begrenzt sind. Die Rundstricknadeln sind zudem vielseitig einsetzbar (auch für Pullover, Mützen und Co.) und etwas leichter. Falls du also Stricken zu deinem neuen Hobby machen möchtest, dann empfehlen wir dir auch schon bereits für den Sophie Scarf Rundstricknadeln.

Ein tolles Einsteigermodell ist hierbei das Knitpro-Nadelsystem. Hier bräuchtest du eine 3.5 mm lange Nadel (kurz oder lang spiel keine Rolle) und ein ca. 60 cm langes Seil.


Wer nach dem Ferrari unter den Nadeln sucht, der wird bei den Chiaogoo Edelstahlnadeln fündig. Diese präzisen Nadeln mit wunderbar geschmeidigen Übergang suchen nach seinesgleichen.

Was braucht es noch nebst Wolle und Nadeln?

Ganz wichtig ist es, dass du die Reihen sauber zählst. Du kannst hierfür z.B. auf einem Notizzettel Striche machen. Alternativ empfehlen wir dir den Reihenzähler von Coco*knits. Dieser stylische Begleiter hilft dir zuverlässig beim Zählen.

Wenn du aus deinem Sophie Scarf ein Zero-Waste-Projekt machen möchtest, dann bräuchtest du zudem eine Waage. Wie genau du die einsetzt, ist in der Anleitung beschrieben. Für unterwegs können wir dir die Mini-Taschenwaage von The Knitting Barber ans Herz legen.

Und zu guter Letzt sind auch Maschenmarkierer sehr hilfreich. Die kannst du dann jeweils brauchen, um die Zu- bzw. Abnahmen zu kennzeichnen. Besonders praktisch sind solche, die man sowohl auf der Nadel mitlaufen lassen, aber auch gleichzeitig auch direkt in die Masche einhängen kann, wie z.B. die Maschemarkierer von PettieKnit.

Im Original wird der Schal aus Kaschmirwolle gestrickt. Eignet sich auch andere Wolle?

Kaschmirwolle ist mit Abstand die weichste Wolle auf dem Markt, aber aufgrund des aufwändigen Herstellungsverfahrens auch die teuerste. Wer seine Strickkünste nicht gleich mit der Creme de la Creme der Wolle starten möchte, der könnte sich den Sophie Scarf beispielsweise auch aus Merinowolle wie die Double Sunday von Sandnes Garn stricken. Bedenke einfach, dass du den Schal eng um den Hals tragen wirst und hier die meisten am empfindlichsten sind. Unser Knäuelrechner hilft dir beim Berechnen der Garnmenge eines Alternativgarns;-)

Noch ein kleiner Tipp: Sofern dies eines deiner ersten Strickprojekte sein wird, empfehlen wir dir eher eine einfädige Variante wie die Cardiff Cashmere Classic oder die Cashmere Premium von Lang Yarns. Die Compatible Cashmere von Knitting for Olive hingegen müsstest du doppelfädig verstricken und da kann es schnell mal passieren, dass du nur einen Faden erwischst.

Wie gross ist die kleine und wie gross die grosse Version?

Die kleine Version ist ca. 80 cm die grosse etwas mehr als 100 cm. Die kleine kannst du rund einmal um den Hals wickeln, die grosse zweimal. Hier zwei Tragebeispiele, links die kleine, rechts die grosse Version (Bilder: (c) PetiteKnit)

Sophie Scarf von PetiteKnit stricken – das musst du wissen! – Blog Wolle 7 (1)
Sophie Scarf von PetiteKnit stricken – das musst du wissen! – Blog Wolle 7 (2)

Bilder: (c) PetiteKnit

Wie kann ich den Sophie Scarf stylen?

Den Sophie Scarf kannst du zu ziemlich jedem Kleidungsstück tragen – sei es Shirt, Pullover oder Bluse und ist also durchaus ein unisex Modell. Wir haben dir ein paar Beispiele herausgesucht.

Kann ich den Scarf auch grösser machen?

Ja klar, da sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Sobald du das Prinzip verstanden hast, kannst du ihn ganz nach deinen Massen stricken. Übrigens gibt es auch eine Anleitung für den Sophie Shawl. Dieser kann wiederum in drei Grössen gestrickt werden, aber ist ein Schal im klassischen Sinne.

Welche weiteren Mini-Schal-Modelle gibt es?

Wir haben dir hier eine Auswahl aus unserem Shop zusammengestellt, die ist natürlich überhaupt nicht abschliessend;-) Darunter findest du Modelle im Rippen-, Loch- und Patentmuster. Die perfekte Übungsanlage, um eine neue Technik zu lernen;-) Mit dabei übrigens auch der Serena Scarf der drei Schweizer Designerinnen Rustknitwear, Otto & Odie und st.effiestudio.

Wir wünschen dir ganz viel Freude beim Stricken und freuen uns deine Projekte auf Instagram zu bestaunen. Tagge dabei @wolle7.ch, damit wir deinen Fortschritt mitverfolgen können!

Happy lisme!
Anna

Sophie Scarf von PetiteKnit stricken – das musst du wissen! – Blog Wolle 7 (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Rob Wisoky

Last Updated:

Views: 6292

Rating: 4.8 / 5 (68 voted)

Reviews: 91% of readers found this page helpful

Author information

Name: Rob Wisoky

Birthday: 1994-09-30

Address: 5789 Michel Vista, West Domenic, OR 80464-9452

Phone: +97313824072371

Job: Education Orchestrator

Hobby: Lockpicking, Crocheting, Baton twirling, Video gaming, Jogging, Whittling, Model building

Introduction: My name is Rob Wisoky, I am a smiling, helpful, encouraging, zealous, energetic, faithful, fantastic person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.